Bei der Spezifizierung von Kugellagern für den Einsatz in der Lebensmittelherstellung und -verpackung müssen zahlreiche Parameter berücksichtigt werden.

Dazu gehören Zuverlässigkeit und Haltbarkeit sowie die Verwendung geeigneter Werkstoffe, wobei insbesondere die richtige Schmierung ein entscheidender Faktor ist. Diese Lager müssen auch für den Betrieb in Umgebungen geeignet sein, in denen sie mehrfachen Reinigungsprozessen unter Verwendung von Wasser, Dampf und aggressiven Chemikalien ausgesetzt sind. Unsere Techniker arbeiten eng mit unseren Kunden bei der Projektplanung zusammen und geben Empfehlungen für den jeweiligen Anwendungsfall.

Merkmale der HQW-Lager für die Lebensmittelindustrie:

  • Über 300 anwendungsspezifische Schmierstoffe, einschl. durch FDA und NSF lizenzierte Schmierstoffe sowie Schmierstoffe mit Hechscher- bzw. Koscher- und Halal-Zertifikaten
  • Vollständig abgeschirmte und abgedichtete Ausführung aller Lager zum Schutz vor Verunreinigungen und Austritt von Schmierstoff
  • Geeignet für Umgebungen im Hochtemperaturbereich sowie hohe Dauerdrehzahlen
  • Hochkorrosionsbeständiges Material, wie z.B. SV30-Stahl
  • Minimale Wartung und lange Lebensdauer
  • Montage, Prüfung und Verpackung in einem Reinraum Klasse 7 zur Sicherstellung von Reinheit und Einhaltung der Hygienestandards
  • Herstellung nach Genauigkeitsklassen bis zu ABEC7/9 (ISO P4/P2)

Typische Anwendungen der Lebensmittelindustrie:

  • Getränkeabfüllanlagen
  • Mischanlagen
  • Portionierungs- und Wägemaschinen
  • Förderbänder
  • Fleisch- und Fischverarbeitungsanlagen
  • Verpackungs- und Flaschenabfüllungsmaschinen